Eindringprüfung

Die (Farb-) Eindringprüfung ermöglicht mit einfachen und kostengünstigen Hilfsmitteln das Auffinden von Fehlern, die bis zur Oberfläche hin offen sind. Nach der Reinigung der Bauteile dringt das auf die Oberfläche aufgetragene Eindringmittel in Fehler der Oberfläche ein. Durch eine erneute Zwischenreinigung, welche mit besonderer Sorgfalt durchgeführt werden muss, wird das überschüssige Eindringmittel von der Oberfläche entfernt. Erst durch Aufsprühen des Entwicklers wird das, sich in der Ungänze befindliche Eindringmittel, an die Oberfläche gesaugt und der Fehler sichtbar. Trotz des einfachen Funktionsprinzips können bei den einzelnen Arbeitsschritten durch Unkenntnis Fehler auftreten, die das Prüfergebnis deutlich negativ beeinflussen und verfälschen.

(Quelle: SLV München)

 

Unsere Prüfperson ist zertifiziert Eindringprüfungen auf Level 2 (PT2) durchzuführen

  

Zertifizierung Eindringprüfung Level 2